Frankfurt am Main-Zeilsheim

Berichte

02.12.2007

Klein, aber fein! Der zau­ber­haf­te Zeils­hei­mer Weihnachtsmarkt

Und ei­ne Kut­sche vol­ler Kin­der!

Kei­ne Schnee­floc­ke weit und breit und nass­kal­tes Schau­er­wet­ter im Über­maß. Trotz­dem herrsch­te vor­weih­nacht­li­che Stim­mung beim klei­nen, aber fei­nen Zeils­hei­mer Weih­nachts­markt.

Be­su­cher ge­nos­sen die zau­ber­haf­te Ad­vents­at­mo­sphä­re. Sie lab­ten sich an ku­li­na­ri­schen Köst­lich­kei­ten. Be­son­ders be­gehrt wa­ren Christ­stol­len und Plätz­chen. Wer es gern et­was def­ti­ger be­vor­zug­te, kon­su­mier­te herz­haf­te Grill­spe­zia­li­tä­ten. Da­zu er­wärm­ten sie sich am glü­hend­hei­ßen Glüh­wein, der zum Weih­nachts­markt ge­hört wie der Nikolaus.

Die Stän­de wa­ren al­le lie­be­voll de­ko­riert. Prä­sen­tiert wur­den apar­te Ge­schenk­ar­ti­kel und wun­der­schö­ne Ad­vents­ge­stec­ke, auch fei­ne Hand­ar­bei­ten – Ge­strick­tes und Ge­stick­tes – und viel Selbst­ge­bac­ke­nes, da­zu noch köst­li­che selbst­her­ge­stell­te Marmelade.

Der ganz gro­ße Hit für die Kin­der war die fröh­li­che Kut­schen­par­tie. Ein Zeils­hei­mer Land­wirt hat den Vor­schlag vom Ver­eins­ring­vor­sit­zen­den Bernd Bausch­mann in die Tat um­ge­setzt und war mit ei­ner Kut­sche, ge­zo­gen von zwei Pfer­den, zur Stel­le, um die Kin­der durch Zeils­heim zu kut­schie­ren. Das war für die Klei­nen ei­ne Rie­sen­gaudi.

Über die stil­vol­le Ad­vents­fei­er des DRK-Zeils­heim, die pa­ral­lel zum Weih­nachts­markt ver­an­stal­tet wur­de, wird noch be­son­ders be­rich­tet.

Bernd Bausch­mann be­dau­er­te eben­so wie sei­ne Ver­eins­ring­kol­leg­en Tho­mas Me­der (Höchst) und An­dre­as Rüm­korf (Sind­lin­gen), die eben­falls in ih­rem Stadt­teil ei­nen Weih­nachts­markt or­ga­ni­siert hat­ten, dass das schau­er­li­che Wet­ter man­che Be­su­cher wohl ab­ge­hal­ten hat, ei­nen Weih­nachts­bum­mel zu un­ter­nehmen.

Quelle: www.frankfurt-live.com